Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 1.301 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lucius Offline



Beiträge: 648

10.07.2008 20:10
Zerstörung des Command-Units Antworten

Welche Konsequenzen hat für einen Invasor der Verlust seines Command-Units? Dass er die dazu gehörige landezone nicht anfliegen darf, ist klar.
Darf er weiter offensiv vorgehen? eigentlich nicht denn die Invasion ist ja gescheitert.
Muss er sofort Evakpods bestellen?

ich wäre sehr dankbar für eine schnelle Erklärung der spielleitung, davon hängt auf Dyna sehr viel ab.

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

10.07.2008 20:43
#2 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten
In Antwort auf:
Der Invasor bzw. Hidden-Invasor erhält eine 2teilige Primärlandezone ohne Command-HQ-Gebäude. Der Spieler erhält eine Command-Unit, die nicht bewegbar ist, und zerstört werden kann. Diese Command Unit, stellt sowohl Radar, als auch Jamming bereit um in einem eng begrenzen Gebiet unentdeckt aus- und einladen zu können. Wird diese Command-Unit durch einen anderen Spieler zerstört, so ist die Invasion gescheitert und der Spieler muß den Planeten verlassen. Die Command-Unit ist M-index neutral (kostet nix).
(GAMER 03.05.2008)

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets



Hm...das hörte sich damals ganz anders an. ;)
Lucius Offline



Beiträge: 648

10.07.2008 21:00
#3 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

na wat nu??? *verwirrt guck*

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Rhiow Offline




Beiträge: 624

10.07.2008 21:07
#4 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten
gilt das dann analog auch für vertriebene?
Lucius Offline



Beiträge: 648

10.07.2008 21:08
#5 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

das heisst er darf nicht weiter angreifen, muss brav evakpods bestellen und abhauen?

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Ares Offline




Beiträge: 417

10.07.2008 21:12
#6 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Das ist dann wohl die nächste Frage, folgt dann eine Zwangsevakuierung (20k pro POD keine Anflugzeit) oder muss er sie selbst bestellen (100k mit Anflugzeit 3 Runden).

Ein Vertriebener erhält kostenlose, Invasor schätze ich mal nicht, aber ob sie eine Anflugzeit haben kann ich momentan nicht einschätzen.

Der Passus, der hier zitiert wurde sollte mal in die Regeln übernommen werden, damit man nicht im Forum auch noch nachlesen muss wenn man eine Unklarheit mit den Regeln hat.



Don't feed trolls!

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

10.07.2008 21:27
#7 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Also ich denke nicht, das sofort eine Zwangsevakuierung durchgeführt werden muß. Ich hatte geschrieben, das er den Planeten verlassen muß.

1. Der Invasor muß seine Landezone wie jeder andere Spieler verteidigen.
2. wenn er sie verliert, kann er keinen Nachschub einfliegen.
3. Er muß zwingend den Planeten verlassen.
4. Ein Frage bleibt, wie lange sollte er noch bleiben dürfen?

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.07.2008 21:31
#8 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Nette Idee, dann kann der Verteidiger auch einfach zum Gegenangriff übergehen.


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

10.07.2008 21:40
#9 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

OK ich hab dann doch mal in den Regeln gelesen, und dort ist dieser Part eben "nicht" geregelt. Bis das geändertneu geregelt wird, ist KEINE Evakuierung vorgesehen. Die Invasoren müssen selbst überlegen wie sie danach klar kommen, denn Nachschub einfliegen ist nicht möglich.

Sry, für die Verwirrung.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Lucius Offline



Beiträge: 648

10.07.2008 21:49
#10 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

:-(

arme Yrrs...

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.07.2008 21:54
#11 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Naja,

ohne Nachschub kann es teurer werden für die Angreifer.

Aber, darf man als Angreifer dann leere Schiffe rufen um wechzukommen? Oder kann man einen besetzten Raumhafen benutzen?


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

10.07.2008 22:20
#12 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Raumschiffe landen immer auf einer Primärlandezone ! Wenn sie keine Im Besitz haben, können sie auch nichts dahinschicken.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

zz9plural Offline



Beiträge: 665

10.07.2008 22:45
#13 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Zitat von Der irdische WULT
Naja,

ohne Nachschub kann es teurer werden für die Angreifer.


In diesem speziellen Fall ist das Yrrelevant. ;-/
Aber egal, die Regeln stehen, und dann ist das eben so. Eine Diskussion über die detailierte Regelung sollte davon möglichst unabhängig sein, das Schicksal der Yrr kann höchstens als Praxis-Beispiel dienen.


Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

11.07.2008 04:39
#14 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Zitat von GAMER
4. Ein Frage bleibt, wie lange sollte er noch bleiben dürfen?


Um das ganze nicht unnötig zu verkomplizieren würde ich einen angemessenen Zeitraum zum Einpacken vorgeben. Was angemessen ist, sollte der SV festlegen können.

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

11.07.2008 12:03
#15 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten
Da besteht wohl noch etwas Regelbedarf. Wenn ich meine Landezone verliere darf ich doch eine Backup-Landezone nutzen bzw. erobern?

___________________________________________________
Save your environment. Switch off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

Marla Offline



Beiträge: 721

11.07.2008 12:12
#16 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Zitat von Keyfinder
Da besteht wohl noch etwas Regelbedarf. Wenn ich meine Landezone verliere darf ich doch eine Backup-Landezone nutzen bzw. erobern?

Als Siedler, wenn mein HQ erobert wurde, aber nicht als Invasor - da gibts keinen Ersatz für die verlorene Landezone. Es ist ja auch kein verlorenes Siedlungsrecht, was zurückerobert werden könnte.
Die Zerstörung der Command-Control-Unit bedeutet das Scheitern der Invasion und damit die Evakuierung, wenn nicht vorher ein HQ erobert wurde.
So sollte es nach meinem Verständnis sein.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

11.07.2008 12:17
#17 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Naja aber wir benötigen natürlich einen Zeitraum in dem wir evakuieren dürfen. Außerdem brauchen wir doch eine Landezone? Sonst ist ja auch schlecht, die Evakuierung selbst durchzuführen.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

Ares Offline




Beiträge: 417

11.07.2008 12:22
#18 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

In Antwort auf:
Raumschiffe landen immer auf einer Primärlandezone ! Wenn sie keine Im Besitz haben, können sie auch nichts dahinschicken.

GAMER


Vorhanden Raumschiffe, die noch auf dem Planeten sind können auf ALZ landen und zur Evakuierung genutzt werden, wenn das nicht funktioniert oder nicht ausreicht müssen wohl EvakPODs verwendet werden. Ob diese dann bezahlt werden müssen muss noch geregelt werden aber sinnvoll wäre es wohl nur wenn sie kostenpflichtig sind, sonst kann ja jeder Invasor einfach vorrücken mit allem was er hat und wenn es nicht funktioniert kostenlos heimfliegen. Bisher gibt es keine Ausnahmeregelung also wären es ganz gewöhnliche EvakPODs.



Don't feed trolls!

TurtleKing Offline



Beiträge: 31

11.07.2008 12:55
#19 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten

Das seh ich anders. 100k MF pro Pod sind eine ganze Menge. Da überlegt man sich, gerade als Neuspieler, 2mal ob man das Risiko wirklich auf sich nimmt -> Basishocken wird gefördert. Und in den Regeln steht:

In Antwort auf:
Übernimmt ein Invasor nicht den SiedlerStatus, so kann er 2 kostenlose EvakPods zum entgültigen Verlassen des Planeten bestellen.


Wieso wird das nicht einfach übernommen? Wenn die Invasion scheitert, übernimmt der Invasor ja auch keinen Siedlerstatus.

Ares Offline




Beiträge: 417

11.07.2008 13:04
#20 RE: Zerstörung des Command-Units Antworten
Weil das dafür gedacht ist, dass er den Siedler vertreibt also Anrecht auf den Platz hätte und damit bekommt er die gleiche Möglichkeit den Planeten kostenlos zu verlassen wie wenn er die Kolonie übernommen hätte.
Einfach damit keine Regellücke zustandekommt und keine Ungerechtigkeit.
100k MF sind nicht mal 5 Runden Einkommen, für den Raumflug alleine zahlt man auch schon 20k und wenn man stattdessen 10 Panzer verliert ist es genausoteuer.

Mir erscheinen die 100k Mat eine gute Höhe, es ist kein Problem Einheiten in dem Wert zu evakuieren aber es ist hoch genug, dass es lästig ist sie bezahlen zu müssen.

Wenn eine Invasion so grundlegend scheitert, dass man keine Landezone mehr hat dann sollte das auch etwas kosten, sonst stürmt doch jeder nur noch vor und macht so viel wie möglich kaputt und muss sich gar nicht um die Sicherung seiner Landezone kümmern.

Gerade Neuspieler haben das gleiche Einkommen auf der HB wie die Altspieler auch und genau da müssten die PODs ja bezahlt werden. Ausserdem ist es nicht zu viel verlangt seine Landezone zu sichern und mit ein paar Fliegern in der Luft kann man jede Runde nachsehen ob etwas kommt, also überrascht wird man vom Verlust der Landezone normal nicht.



Don't feed trolls!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz