Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 2.216 mal aufgerufen
 Einheiten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Thoddy Offline



Beiträge: 24

09.11.2008 17:59
Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Infanterieeinheiten sind in ASC faktisch nur "Kanonenfutter" für stärkere Einheiten, da Sie faktisch von jeder Einheit mit etwas Erfahrung mit nur einem Schuß erledigt werden können, und "taugen" somit eigentlich "nur" zum besetzen von Feldern, um das tiefe Eindringen von Einheiten des Gegners zu verhindern und zum Besetzen von Gebäuden.

Wie wäre es wenn man diesen Einheiten die Baumöglichkeit erstellen eines Schützenloches sowie legen von Stacheldraht geben könnte. Dann könnte Sie ohne zusätzliche pioniertechnische Unterstützung besser gegen feindliche Waffenwirkung geschützt werden sowie ggf selbest höhere Waffenwirkung erzielen.

die Bauoption sollte so bemessen sein, daß ein infanterist die Stellung innerhalb eines zuges bauen und beziehen kann. im Folge zug könnten dann noch des Anlegen der Stacheldrahrsperre ggf legen von minen gemanagt werden

Das Schützenloch ist bei seinen Werten ahnlich dem Schützengraben.
im Unterschied zu diesem wird es jedoch durch Überfahren von Fahrzeugen die tracks hinterlassen zerstört, ich vermute mal das die ASC Engine sowas ermöglichen würde.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

09.11.2008 18:33
#2 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Wie wäre es, wenn man einen Button einführen könnte, bei dessen Betätigung das Feld unter dem Inf-Trupp zu einem Schützengraben wird?

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2008 18:58
#3 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten
wenn dann sollte das dingens ne kurze lifetime haben, sonst bauen unmengen billiger infanteristen auf einmal alles mit ditch zu, die ewig dableiben kann.

man könnte ja ein objekt nehmen dass ditch-artige eigenschaften hat und "ich hab mich eingegraben" heißt oder so, und nicht lang erhalten bleibt.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

09.11.2008 19:54
#4 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

...wenn dann sollte das Objekt vlt. nur so lange bestehen bleiben, wie auch der Trooper auf dem Feld steht.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
BATMAN ist der HERO, Superman ist doch nur ein Weichei ;-) <-- der eine trägt seine unterhose außen, der andere auf dem kopf. nimmt sich nix.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

09.11.2008 20:21
#5 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Meiner Meinung nach sind gerade Trooper nicht zu unterschätzen. So ist es z.B. dem Troll o.ä., durch geschickten Einsatz der dafür vorgesehenen Transporter, möglich einen nicht zu unterschätzenden Schaden anzurichten. Auch Paratrooper sind sehr brauchbar. Marla kann davon sicherlich ein Lied singen.

Grüße
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Toby Offline




Beiträge: 468

09.11.2008 21:33
#6 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Denk ich auch sie nur als Kannonenfütter zu bezeichnen wird der MK3 Infanterie sicher nicht gerecht und mk4 hat die Mechs

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

09.11.2008 21:35
#7 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten
Die Trooper müssen noch etwas aufgewertet werden !

Die Vorschläge mit dem Schützenloch finde ich sehr gut!
Man könnte aber auch das Jamming der kleinen Trooper von 11 auf 20 erhöhen?
Oder die Trainingsmöglichkeiten im Traingslager für diese Einheiten etwas erweitern?

Ich habe dies auf Ignis und Lapis so gelöst, dass ich viele Felder eingebaut habe, die nur von Trooper betreten werden können. Daher geht auf Ingis ohne Trooper gar nichts.

(Anmerkung: Natürlich muss es aber auch in unserem Mix Planeten geben, die rein für Panzerschlachten geeignet sind. Ich finde, jeder Planet sollte sein eigenes Gesicht bzw. Charakter haben. Deshalb würde dann die Einheitenauswahl für eine Expedition eine entscheidende Bedeutung zukommen.)
Angefügte Bilder:
Felsenwueste.jpg   GelaendegehversucheIgnis.JPG   Gelaendekampf.JPG   Steinwueste03.jpg   Tagebau1.JPG   bisbee2.jpg  
Toby Offline




Beiträge: 468

10.11.2008 09:35
#8 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

wie wäre es denn einfach damit den Verteidigungsbonus von Objekten und Feldern die nur von Infanterie benutzt werden können zu erhöhen?

Ares Offline




Beiträge: 417

10.11.2008 14:17
#9 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Also ein normaler Infanterist kommt immerhin auf eine ähnlihce Schadenswirkung wie ein leichter Panzer gerade durch das Training bietet er eine ausserordentlich billige Möglichkeit viel Schaden zu verursachen ohne dafür teure Einheiten zu benötigen.
Ein leichter Panzer macht bei den ca 3,5-fachen Herstellungskosten gerade mal 10% mehr Schaden.
Selbst mit Truppentransporter, Training und voll Material zur Selbstreparatur ist eine Truppe Infanteristen immer noch halb so teuer wie ein Trupp Panzer, der den gleichen Schaden anrichtet.
Die meisten größeren Gefechte bieten aber einfach nicht genug Platz um alle vorhandenen Einheiten in Schlagdistanz zu halten und auch alle zu verwenden, deswegen werden immer eher die teuren besonders guten Einheiten eingesetzt als die billigen aber auch effektiven.
Infanterie in einer offenen Schlacht gegen Panzer einzusetzen scheitert an der Erfahrung, die die Panzer dabei gewinnen und am Platz, sowie dem eindeutigen Vorteil, dass die schweren Panzer immer wieder repariert werden können. Das gleiche gilt aber auch beim Vergleich leichte Panzer gegen schwere.

Das Problem ist also meiner Meinung nach nicht, dass die Infanterie zu wenig aushält, sondern, dass es nicht besonders viel Leute gibt, die sich um die ganzen Hügel und Berge prügeln sondern die Gefechte eben in den weiten Wüsten und in den Wäldern und Gewässern stattfinden.
Wer will kann seine Taktik immer noch daruf abstimmen, unvorhergesehen an einer Flanke anzugreifen wo der Gegner sich durch Gebirge oder ähnliches sicher gefühlt hat und dann reagieren muss. Die Karten bieten dafür teils mehr teils weniger Möglichkeiten und die meisten Spieler machen sich eher die Arbeit die Logistik darauf abzustimmen ihre schweren und teuren Einheiten einsetzen zu können und zu trainieren als dem Gegner mit billiger Infanterie zuzusetzen und damit Schaden anzurichten.

Bei PBP geht es eben auch um das Training der Einheiten und nicht nur darum, die Schlacht zu gewinnen. Etwas Verbesserung um die Infanterie attraktiver zu machen könnte es bringen ihr wirklich den Stealthwert zu erhöhen, was allerdings meiner Ansicht nach nicht viel Unterschied machen dürfte, da man sie wohl trotzdem immer sieht. Mit mehr Transportmöglichkeiten für Infanterie könnte man vielleicht etwas machen, so, dass die mittleren und leichten Panzer vielleicht einen einzelnen Infanteristen mitnehmen könnten, aber ganz sicher bin ich mir nicht ob das Sinn macht und nicht einfach nur zur Unübersichtlichkeit beiträgt.
Mir fällt nichts besonders gutes ein um die Infanterie attraktiver zu machen aber ich finde, der Handlungsbedarf ist auch nicht besonders groß, ich verwende selbst auch Infanterie und wenn man nicht gerade viele Bomber oder Sniper vor Ort hat, hält sie sich durchaus lange genug um den Rückzug zu ermöglichen ohne viel zu kosten oder im Lücken zu stopfen für die einem die Panzer ausgegangen sind.
Nicht darauf ausgelegte Einheiten benötigen auf alle Fälle deutlich mehr als nur einen Schuß bei normalen Erfahrungslevel um einen Infanteristen loszuwerden.



Don't feed trolls!

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.11.2008 15:07
#10 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Wie wäre es mit einem wechselseitigen Angriffs- und Verteidigungsbonus für Inf und Panzer die nebeneinander an einen Gegner grenzen?

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

10.11.2008 15:13
#11 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Wir sollten vorher erstmal versuchen das ganze ohne Programmänderungen durchzuführen.
Evtl würde es schon helfen die Infantrie im Gebirge und im Wald beweglicher zu machen?

-----
SVs sind keine Carebears.

Ares Offline




Beiträge: 417

10.11.2008 15:34
#12 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Das zum Beispiel finde ich eine sehr gute Idee, damit würde die Infanterie aufgewertet, die Herstellungskosten würden gleich bleiben und sie würden auch nicht in die Domänen anderer Einheiten eingreifen und das Gleichgewicht dadurch verschieben. Aber sie würde attraktiver und würde die ihr zugeordnete Aufgabe besser erfüllen.
Wenn ein Infanterist nicht nur 1-2 sondern auch mal 3 Felder im Hochgebirge vom Fleck kommen würde könnte man wesentlich besser agieren und es ist zumindest was normale Hügel und Wälder oder Felsen betrifft gar nicht so unrealistisch, während ein Fahrzeug auf schlechtem Gelände praktisch weniger als halb so schnell vorwärtskommt läuft ein Infanterist praktisch überall ähnlich schnell, ob er jetzt dabei im Wald, im Sumpf oder auf einer Geröllpiste ist spielt dabei keine Rolle.



Don't feed trolls!

Toby Offline




Beiträge: 468

10.11.2008 17:10
#13 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

die Idee macht Sinn, dann kann man überraschent zuschlagen.

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

10.11.2008 17:24
#14 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Jup, das ist der Hintergedanke. Man könnte die Truppen dann auch für guerilla-artige Angriffe aus dem Wald oder Gebirge auf schwere Einheiten einsetzen, die den Infanteristen dann nicht unbedingt folgen können.

-----
SVs sind keine Carebears.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2008 17:48
#15 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Das fände ich ziemlich cool!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Toby Offline




Beiträge: 468

10.11.2008 18:49
#16 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

das wäre schon mal was, es wäre doch auch möglich die Gräben bauen zu lassen, so viel Bewegung haben die ja eh nicht, und auch nicht genug Material

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

10.11.2008 23:44
#17 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Das ist meines Wissens nach ohne Programmänderung schwierig, da der Bonus dann auf alle Einheiten die auf dem Feld stehen wirkt, also auch für Panzer - das Feld dann nur für Infantrie betretbar machen wär dann ungünstig da man sich damit dann zumauern kann.

-----
SVs sind keine Carebears.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

11.11.2008 08:03
#18 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Macht doch einfach die Infanterieeinheiten um 10% billiger.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

11.11.2008 08:07
#19 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten

Dann hat ja bald jeder einen "Major Tom" ;-)

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
BATMAN ist der HERO, Superman ist doch nur ein Weichei ;-) <-- der eine trägt seine unterhose außen, der andere auf dem kopf. nimmt sich nix.

Thoddy Offline



Beiträge: 24

11.11.2008 18:50
#20 RE: Aufwertung von Infanterieeinheiten Antworten
Zitat von SmokinMan
Das ist meines Wissens nach ohne Programmänderung schwierig, da der Bonus dann auf alle Einheiten die auf dem Feld stehen wirkt, also auch für Panzer - das Feld dann nur für Infantrie betretbar machen wär dann ungünstig da man sich damit dann zumauern kann.


wie ich oben geschrieben habe kein Schützengraben /ditch sondern eine Schützenloch mit der Eigenschaft beim überfahren zu verschwinden
wenn das geht
terrain_kill = tracks
ansonsten kein movemalus kein Sichtbonus
nur Verteidigungs und Angriffsboni die der Infanterie ein längeres Überleben gegen gepanzerte Einheiten sichern

Angreifende gegnerische Infanterie hätte keinen Nachteil, Sie buddelt sich selbst ein Schützenloch, kriecht rein und greift an und profitiert seinerseits vom Angriffs/Defensiv bonus

Derzeit ist es ja faktisch so daß jede Einheit mit ein paar Beförderungen auch im verletzten Zustand die Infanterieeinheiten instant wegrotzt.
wegen dieses schnellen Verschwindens sind meiner persönlichen Meinung infanterie einheiten anteilig zu teuer
----------------------------------------------------------------------------
(ich habe so ein paar Probleme mit der Quantifizierung einer Einheit in ASC.
was stellt eine Einheit dar
1 Mann oder Gruppe/1 Panzer
bzw 1 Zug/ ein Panzerzug
1 Kompanie/eine Panzerkompanie

leider kann ich den Preis des lebenden Inhalts so schlecht quantifizieren
aber ungeachtet des Preise für das Leben
wenn ein Panzer in Real 2,5 Mio Euro kostet
was für ne superausrüstung im Wert von 500 k Euro hat dann ein Infanterist in echt
oder anders rum wieviele normale infanteristen kann ich für 500 k Euro mit Waffen ausrüsten
und wie lange würde wohl ein Panzer benötigen um diese umzulegen zumal sich jedes der zweifelos nicht wenigen ziele in irgendeinem Loch oder sonstwas verziehen würde; bzw hat ein Panzer überhaupt eine Chance gegen Infanterie in die 20% des Wertes des Panzers gesteckt wurde. Auf freiem Feld ist ohne Frage der Panzer ist überlegen, da dessen Waffen üblicherweise weiter reichen, aber je unübersichtlicher das Gelände desto höher die Chance für den infanteristen seinerseits den Panzer zu erledigen.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz