Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 2.307 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Grom Offline




Beiträge: 1.069

14.09.2007 19:20
#101 RE: Jamming antworten
Ich weiss nicht wo ihr immer die Probleme mit dem Jamming habt.
Bei meinen Gegnern platzen die Dinger am laufenden Band und ich freu mich wenn er die Dinger baut statt Panzer.

Wir könnten mal überlegen einfach die Waffensysteme bei den schnellen Jammern auszubauen und damit das Training wieder wegzunehmen.
Dann platzen die noch schneller.
Macht auch keinen Sinn dass ein Jammer schiessen kann da man den dann auch anpeilen könnte - ist ja ein Jammer und keine Stealtheinheit.

Mein Rekord an geplatzen Jammern beim Gegner in einer Runde ist 7.
Und da hab ich nicht mal viele Einheiten eingesetzt.

Kornutas sind übrigen hochmobil da sie abgeworfen oder in einer Runde nach Bewegung gebaut werden können.
Marla Offline



Beiträge: 721

14.09.2007 20:14
#102 RE: Jamming antworten

In Antwort auf:
Ich weiss nicht wo ihr immer die Probleme mit dem Jamming habt.
Bei meinen Gegnern platzen die Dinger am laufenden Band und ich freu mich wenn er die Dinger baut statt Panzer.

Soll ich jetzt lachen???
@Grom: Die Ursache liegt darin, das Du ein Vielfaches an Jammern hast als Deine Gegner und damit den Kampf um die Sicht gewinnst. Die einzigen, die mehr Jammer haben als Du, sind Greg und Haris, die aber Deine Verbündeten sind bzw. verdeckte Verbündete. Es ist aber eben dieser monotone Kampf um die Sicht, die nicht gewollt ist und aktuelle alles entscheidet.

Kamor Offline



Beiträge: 136

19.09.2007 00:30
#103 RE: Jamming antworten
Ich auch mal zum Thema Jamming :-) Habe nur Radar- und Jammingerfahrung gegen den Computer in den Kampagnen. Aber hier mein Vorschlag.

Jammer ist die Waffe gegen Feindradar, ohne Frage. Aber wieso kann ein Jammer die normale Sicht eines Troopers in den Bergen blocken? Hier sollte man evtl. mal ansetzen. Einen Unterschied zwischen Radarabtastung und Sicht! Auch ein feindliches Sonar dürfte gar nicht durch ein Radarjammer zu blocken sein. Der Standartpanzer, der feindliche Stellungen erstürmt, arbeitet auch ohne Radar, er fährt auf Sicht. Fernglas, Nachtsicht, Restlichtverstärker, Infrarot oder Laserabtastung für die Berechnung der Distanz zum Feind. Ein Platoon Panzer im Angriff auf eine durch Jamming gegen Radarabtastung geschütze Stellung, ist gänzlich immun gegen dieses Jammen. Nur die Informationen die evtl. durch eigene Radarabtastung vorhanden sind, sollten durch das Jamming hier blockiert werden.

Ein Bodenradar, was menschliche Troopers, die sich im Wald oder den Bergen anschleichen, orten kann? So müsste der Stealth dieser Einheiten im Wald oder den Bergen noch erheblich verstärkt werden.

So können ganze Gebiete unter Radarschutz stehen und man denkt alles ist sauber, dabei schleichen sich wirklich gerade jede Menge Troopers im Wald an. :-) Das Jamming sollte primär Distanzfeindbeschuss verhindern, welcher durch Radar ermöglich wird. Aber nicht dem "ein Feld vor dem Ziel stehendem" Panzer die Sicht nehmen! Die Sicht stört man z.b. durch Rauchgranaten, aber nicht durch elektrische Störstrahlungen.

Dies bedeutet natürlich einiges an Programieraufwand im ganzen "Sehen und Gesehen werden" Gerüst von ASC, könnte dem Spiel aber eine neue strategische Note geben. Ich empfehle eine Unterscheidung zwischen Radarsicht und normaler Sicht.

Ein Extremscenario wäre auch, das eine massive Panzerschlacht an der Front tobt, aber beide Seiten ihre eigenen Distanzwaffen nicht einsetzen können, weil Zielortung durch Radar nicht möglich ist.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.09.2007 00:57
#104 RE: Jamming antworten

Die MK3ler verfügen über einen "Smoke Generator", der eben auch ein Jammer ist, aber genau den Nahkampf erschwert. Dies ist ein Spiel mit Spielregeln, nicht die Realität.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Kamor Offline



Beiträge: 136

19.09.2007 02:37
#105 RE: Jamming antworten
War auch nur ein Vorschlag! Ausserdem sind die Spielregeln eine Vereinfachung der Realität. ;-) Viele Einheiten dieses Spiels sind direkt aus der Realität abgeleitet. Und es ist mir schon klar, das man bei so einem Spiel immer das Balancing zwischen Spielbarkeit und Realismus finden muss. Ich habe auf dieses Thema nur geantwortet, weil dies derzeit hier wohl Thema Nr.1 ist, und ich auch finde, das das derzeitige Jamming sich negativ auf das ganze Spiel auswirkt. Dies wird durch andere Aussagen in diesem Threat mehr wie einmal bestätigt.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.09.2007 18:24
#106 RE: Jamming antworten

Um das Thema direkte Sicht dabei nochmal aufzugreifen. ASC funktioniert standartmäßig so, das jedes Feld um eine Einheit herum eingesehen werden kann, unabhängig vom Störwert. In Duellen und kleinen Missionen ist das auch ganz gut so. Im PBP aber mit seinen fast unendlichen Möglichkeiten, wäre es ein leichtes eine Kompanie Trooper zu verheitzen, um eine wichtige hoch gejammte Schlüsseleinheit "einfach" durch danebenstellen aufzudecken und zu zerstören. Außerdem würde der Homebase Störschild dann nicht mehr korrekt funktionieren. Ich könnte, einfach durch nacheinander vorsetzen, das Jamming ausschalten.

Ich möchte niemand in seinen Ideen unterdrücken, jede Idee ist hier willkommen, aber ich sehe eine meiner wichtigsten Aufgaben auch darin, das Spiel ein Spiel seinen zu lassen und nicht zu einer Simulation der Realität.
Beim Schach beklagt sich ja auch niemand darüber, das das Pferd, generell nur 3 Felder setzen kann und verlangt keine 4.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Rhiow Offline




Beiträge: 624

19.09.2007 18:30
#107 RE: Jamming antworten
In Antwort auf:
Beim Schach beklagt sich ja auch niemand darüber, das das Pferd, generell nur 3 Felder setzen kann und verlangt keine 4.


schach wurde auch schon viel länger und von viel mehr leuten debugged ;)
abgesehen davon gibt es auch alternative regelwerke für schach - atomschach zum beispiel ist auch sehr nett ;)
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

19.09.2007 22:50
#108 RE: Jamming antworten

Naaa,

Schach bildete die Wirklichkeit der frühen indischen Kriegsführung ab.
Da gab es nicht viel zu debuggen.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.09.2007 22:55
#109 RE: Jamming antworten

Doch, da wurde debuggt bis sie Atomwaffen hatten. ;-)

=====================================================================
(A)bort, (R)etry, (I)nfluence with large hammer?

Val Haris Offline




Beiträge: 150

21.09.2007 03:29
#110 Jamming zu hoch? antworten

Battle Isle bzw. Advanced Strategic Command ist doch ähnlich wie Schach!
Das Spielbrett besteht aus vielen Feldern und darauf streiten sich meist
2 Seiten mit ihren Spielfiguren bzw. -einheiten!
Der Vergleich von Gamer ist perfekt :)

Was die Jammerei angeht muß ich echt lachen :-)
Vor Allem dann wenn ich wieder höre GoH und Jammer und Überhand!

Wißt ihr was euer Problem ist? - Ihr könnt einfach nicht verlieren!
Ich nörgle auch nicht über scheiß Pterranos und Ghosts rum, die für mich
als MK3-ler durchaus ein Problem darstellen können. Von den PU-Sets
brauchen wir ja erst gar nicht anfangen zu sprechen...

Es ist doch eher das Problem, daß sich die meisten Gegner der GoH bisher
ihr View haben abschießen lassen ohne daß dabei die GoH dafür eigene Jammer nutzen
mußte. Die GoH kann Einheiten opfern um bestimmte Ziele zu erreichen.
Wenn die Gegner damit nicht klarkommen ist es ihr Fehler und kein Fehler des Jamwertes!
Hat der Gegner erst einmal wenig View kann man doch seine Jammer vorfahren um
seine Einheiten zu schützen und wenn sich die Möglichkeit ergibt
(weil das gegnerische View fast gänzlich fehlt) werden auch verdeckte Angriffe geflogen.
Das macht ihr doch alle so.

Diese ganze Diskussion wurde ja von Hastrubal zu anfangs aufgeheizt.
Ich frage euch nur: Seid ihr so dumm oder tut ihr nur so???
(Das sollte keine Beleidigung sein, denn lest folgendes)
Hastrubal hat sein MK3-Set aufgegeben und ein neues angefangen. Er spielt jetzt die Outsider!
In dem Set gibt es kaum Stealtheinheiten. Im Mk3-Set gab es da ja so einige.
Auf jeden Fall bin ich mir sicher, daß er hier nur über das Jammen jammert weil ihm die jetzt
im Outsider-Set fehlen ;-) Denn eins ist doch klar, vorher hat er nie darüber geklagt...
Und was die GoH angeht, war er ja schon immer gegen uns eingestellt. Wahrscheinlich weil er eine mögliche Bedrohung in uns sah, die sich gegen ihn richten könnte!

EXP21
Der wurde doch schon vor einigen Monaten drastisch heruntergesetzt und hat nur noch 38 Jamming.
Den Wert noch weiter zu senken ist doch Unsinn! Jeder sollte mehrere View-SATs, Radarflieger und
Radarfahrzeuge besitzen. Damit wird Jamming an Fronten einach ausgeschaltet.
Das klappt immer. Andere Sets haben sogar U-Boote mit reichlich View, Mk3 hat sowas leider nicht!

Was das Movement der Vortex usw. angeht ist es doch so:
Bei Idealbedingungen (Straße und gutes Wetter) können die viel Movement zurücklegen.
Im Kampf aber können die an Fronten meist nur 2-4 Felder machen, weil da Schrott bzw. Wrackteile rumliegen,
es regnet oder schneit oder das Gelände unpassend ist (z.B. Wald, Steine usw.)

Und daß Marla über Jamhelis und Jamming meckert verstehe ich nicht,
der hatte mir auf Ocean mit ca. 15 Jamhelis ein paar Runden das Leben schwer gemacht ;)

Das Jamming ist schon gut so!
Man muß halt was tuen um etwas sichtbar zu machen was der Andere versteckt :)
Ohne View geht das aber nicht, ist doch logisch, oder?

Denkt mal bitte darüber nach!

Viele Grüße
Michael
alias Val Haris - Alphaner

Grom Offline




Beiträge: 1.069

21.09.2007 17:00
#111 RE: Jamming zu hoch? antworten
Zu Marlas Beitrag "Soll ich jetzt lachen???
@Grom: Die Ursache liegt darin, das Du ein Vielfaches an Jammern hast als Deine Gegner und damit den Kampf um die Sicht gewinnst. Die einzigen, die mehr Jammer haben als Du, sind Greg und Haris, die aber Deine Verbündeten sind bzw. verdeckte Verbündete. Es ist aber eben dieser monotone Kampf um die Sicht, die nicht gewollt ist und aktuelle alles entscheidet."

Ich weiss nicht wo du immer diese komischen Vermutungen herholst?
Bei mir in der Armee gibt es ziemlich genau 1 Vortex, 9 Jam Trooper und 7 Jam Helis.
Darüber hinaus baue ich an gefährdeten Rückzugspunkten in Frontnähe Jam Stations.

Wenn ich überlege dass ich allein in einer Runde 7 Elixier beim Gegner weggeschossen habe dann frag ich mich wieviel der wohl noch davon hatte.
Insgesamt dürften es mittlerweile über 20 Elixier sein die geplatz sind - allein auf Rokhal.
Wenn das 20 schwere Panzer gewesen wären hätte er damit wesentlich effektiver arbeiten können als mit den Jammern die totaler Quatsch waren die in der Stückzahl einzusetzen.
( Im übrigen kämpfe ich auf Rokhal zb. gegen einen SSG Generator an der 200 Jamming hat und hat es den Jammern des Gegner was genützt?)

Es liegt nicht daran dass ich mehr Jamming hab wenn es bei mir effektiver wirkt - ich setz mein Jamming nur nicht vorne ein sondern für die Support und Schlüssel Einheiten und vor allem ich setze mein View sinnvoll ein.

Marla spricht hier ständig davon dass das offensive Jamming doch so gefährlich sei.
Ich wüsste nicht wo ich sowas schonmal gross eingesetzt hätte dass er meint meine Armee als Beispiel ranziehen zu müssen.
Gerade bei mir gibt es nur ein paar Ghosts als Stealth Einheiten und die greifen bei mir meist an Stellen an wo sie dann doch gesehen werden.

Wenn einer es nicht schafft mal mehr als ein oder zwei Radarflieger an die Front zu karren oder Radar nachzubauen nachdem ich Radaranlagen zerschiesse dann liegt es nicht an meinen Jammern wenn der am Ende nix mehr sieht.

Jamming ist kein echtes Problem da Radarflieger oder Sats da sehr viel wieder wett machen was man auch oft genug schon gesehen hat - nicht nur bei mir - zB. Tigerkings Angriff auf die sehr stark gejammte Basis von Slacks auf Gnesho ging auch ohne grössere Verluste auf Seiten Tigerkings.

Wenn man allerdings kein Radar dabei hat ist man immer aufgeschmissen da Jamming meist um die 40 ist und view der normalen Einheiten meist nur bei 30.
Sobald aber ein Radarflieger am Himmel kreist hat es sich schon wieder erledigt.

Wer ein Problem mit Jammern hat sollte sich evt. mal Gedanken machen was das beste Gegenmittel dagegen ist - bei zB. Orbitalangriffen muss man das ja zB. auch machen.
Nur wenn man view keine Beachtung schenkt ist es wie bei allen Waffengattungen: eine Lücke in einem Bereich ist meist das Ende der Schlacht.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de