Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 1.852 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

05.04.2009 14:35
#61 RE: Wartehalle Thread geschlossen
In Antwort auf:
Wenn Haris (GoH) nicht mit Rennreh (AoB) verbündet wäre, dann hätte er doch zumindest von beiden Seiten Informationen eingeholt. Da er dies nicht getan hat, bleibt nur ein Schluß übrig: Hastrubal hat mit seiner AoB-GoH-Vermutung Recht.


Natürlich...habe es ja von Val Haris aus seinem eigenen Mund gehört. Das Slacks Maewin helfen durfte/konnte hat sofort zu diplomatischen Verwicklungen zwischen Rennreh, Haris und Slacks geführt. Slacks hat im Gegensatz zu den Alphanern (ValHaris)nur einen eingeschränkten Nichtangriffspakt zur AoB, d.h. keine Angriff auf die Basen und Kolonien des anderen. Conaris(maewin) war nichts dergleichen = er dufte als Supporter eingreifen.

Hut ab vor den Slacks die überhaupt ohne eigene Not diesen Schritt gegen die bequeme Großallianzabsicherung vollzogen hat...ganz im Sinne des Spiels. Respekt!

@Wult: Ein oder zwei Jahre Doofböhlerei muß doch reichen?! Da muß man doch auch mal drüber hinweg kommen können, oder? Aber so ist das, wenn man immer nur im kleinen Freundeskreis kommuniziert, da verkleinert sich das Vokubalar mit jedem Jahr.

@Rennreh: Wenn die AoB sooo schwach aufgestellt ist, wie du schreibst, dann fragt sich der geneigte Leser wie es möglich ist, dass Marla als 2.Supporter zugelassen werden konnte. Die Antwort: Gemäß Regeln hat die AoB-4er-Allianz auf Blue mindestens mehr als 1.000 Stärkepunkte Unterschied zu Maewin/Tigerking. (Ist es auf Blue nicht sogar das Doppelte was AoB ins Feld führt?;)

Wenn du selbst an deine Darstellung von den überstarken Invasoren glaubst, dann soll doch der SV Stärkezahlen vor Marlas Eintreffen veröffentlichen, dann werden die PBP Völker ja sehen, wer die Wahrheit strapaziert.
Val Haris Offline




Beiträge: 150

05.04.2009 17:00
#62 RE: Wartehalle Thread geschlossen

???

Stärke, Stärke, ich höre immer nur Stärke!
Na klar ist die wichtig, aber in einer großen Schlacht nicht alleine wichtig!
Ich kann Stärke habe aber Null Generäle, also gleich einem frisch trainiertem Startset,
mal ganz krass ausgedrückt.
Fakt ist dass die Gegenseite auf Blue (alleine Hastrubal und Tigerking gesehen)
mit wenig Stärke mehr Stärke an den Tag legen als die AoB es momentan tut!
Jeder wer Hastrubals Truppen und die von Tigerking kennt weiß genau wovon ich hier spreche!
Beide Spiele in nur einer Schlacht gegen sich zu haben ist ein Übel welches schwer abzuwenden ist!
Zudem kommt die mutiple und diverse Set-Zusammenstellung von Generaleinheiten der Beiden gegen die ein
Spieler der fast nur Flugeinheiten besitzt (Rennreh) nicht die geringste Chance hat!
Da kann er ruhig doppelte so viel Stärkeindex vorlegen, die ihn dennoch nichts bringt.
Mir ist natürlich klar dass die SVs nur den Stärkeindex im Auge behalten sollen.
Im Falle Blue hätte es aber (wäre ich SV gewesen) keine weiteren Truppen für die Gegenseite gegeben...

Um auf die Sache der Slacks zurückzukommen. Die Slacks waren über den NAP zwischen GoH und AoB nicht informiert.
(mein Fehler). Erst als die Slacks schon an Seite Maewins gegen die AoB kämpten wurde kurzer Hand entschieden
es so zu belassen und für die Zukunft das NAP nur auf Basen der GoH und AoB zu beschränken!
Sowas ist kein Bündnis sondern eben ein NAP, nicht mehr und nicht weniger!

Was Rennreh und mich angeht, sage ich da nicht viel zu nur dass ich aus meiner Sicht her kein Problem hätte mit ihm zu sympatiesieren. Ich wollte schon vor Jahren mal gemeinsam mit ihm Seite an Seite kämpfen.
Der Gegner war hier nicht relevant. Es geht hier nicht um Marla. Er kommt als Invasor und ich als Supporter für Rennreh!
Das sind die Fakten! So lange sich da kein weiterer einmischt wird das hoffentlich ein schöner und fairer Kampf werden!

Sicherlich hat Gamer Recht dass jeder jeden angreifen darf (laut Regeln). Aber die Allianzen haben letztes Jahr einen Pakt unterschreiben! Dieser Pakt ist eine Erweiterung zu den Regeln damit dieses Spiel spielenswert und fair bleibt!
Warum Marla es nicht unterschreiben hat ist sein Problem, möge er aber nie wieder jammern wenn er mal wieder dran ist ;)
Überhaupt scheint es kein PU-Set-Spieler bzw- Allianz unterschreiben zu haben, warum auch immer.
(Wahrscheinlich weil sie sich sicher fühlen können weil deren Sets eh um ein Vielfaches stärker und besser sind als
die Standardsets)

Nochmals: Ich bin nicht mit Rennreh verbündet, weder ich noch die GoH mit der AoB.
Aber wenn das hier so weiter geht wäre das zu überlegen...hehe.
Es wäre euer aller Verderben und das Gleichgewicht in diesem Universum wäre für alle Zeiten gestört,
zu unseren Gunsten natürlich. Das ist aber nicht unsere Absicht, aber zwingt uns nicht dazu ;)

Und warum sollte ich Informationen einholen von einem Invasor?
Wie soll das ausshen: Lieber Ivasor, kannst du mir vielleicht sagen warum du Rennreh angreifst?
Kannst du ihn bitte in Ruhe lassen? Marla glaubt mir eh nichts, warum also fragen...
Nee Jungs, Rennreh braucht dringend Hilfe und die bekommt er jetzt auch, von mir!
Mag sein dass sich die Gegenseite die Invasion auf Merpha einfacher vorgestellt hat.
Mag auch sein dass sie nicht mit mir gerechnet hat. Sorry, nicht mein Problem!

Ich möchte dabei mal an eine Zeit erinnern in der die Hiobs zu unmöglichen Zeitpunkten im
PPB-Univerum mit ihren angsteinflößenden Truppen als Attacker oder Invasor und Defender aufgetaucht sind...
...und jedes mal gab es ein Massaker auf der Gegenseite!
Ich bin hier nur Supporter und daher unantastbar vor jeglicher Kritik etc.
Der Agressor auf Merpha heißt Marla und nicht GoH ;)
Ich hoffe die Dinge hiermit klar gestellt zu haben!

Val Haris
(Alphaner)

Grom Offline




Beiträge: 1.069

05.04.2009 17:49
#63 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Na wenn das so weitergeht muss ich noch meine Ex-GoH Alliierten an Seite von Marla angreifen :)

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

05.04.2009 18:07
#64 RE: Wartehalle Thread geschlossen
In Antwort auf:
Fakt ist dass die Gegenseite auf Blue (alleine Hastrubal und Tigerking gesehen)
mit wenig Stärke mehr Stärke an den Tag legen als die AoB es momentan tut!
Jeder wer Hastrubals Truppen und die von Tigerking kennt weiß genau wovon ich hier spreche!
Beide Spiele in nur einer Schlacht gegen sich zu haben ist ein Übel welches schwer abzuwenden ist!
Zudem kommt die mutiple und diverse Set-Zusammenstellung von Generaleinheiten der Beiden gegen die ein
Spieler der fast nur Flugeinheiten besitzt (Rennreh) nicht die geringste Chance hat!



Hallo...ich vertrete Robert, der beruflich & familär keine Zeit für eine solche Massenschlacht hätte. Maewin ist ein reinrassiger, mittelgroßer MK1 Spieler!
Tigerking Offline



Beiträge: 365

05.04.2009 19:24
#65 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Im Gegensatz zu Haris bin ich auf Blue und kann da einiges erkennen, das ihm bisher wohl entgangen ist. Und bei allem Zweifel über die Stärkewerte sollte er aus allgemein zugänglichen Quellen entnehmen können, dass Karabiner und Lemurer zu Beginn der Invasion über deutlich mehr Stärke verfügt haben wie Titzotanier und Eluminaten. Letztere haben auch keine Eliteeinheiten (und auch keine gehandelten Einheiten). Dabei habe ich den militärischen Wert der Pfuscher völlig vernachlässigt, obwohl diese mit ihrer HB durchaus über wirtschaftliche und strategische Optionen verfügen.

Wenn die Verteidiger bisher stärkere Verluste erlitten wie die Invasoren, liegt das nicht an deren materieller Überlegenheit. Und auf eine titzotanische Eliteeinheit kommen derzeit mindestens 4 der AoB. Auch wenn z.B. über Rennrehs Luftwaffe bisher wesentlich mehr geschrieben wurde, so verfügt er auch über sehr gute Schiffe und Landeinheiten und Tengri allein hat mehr Eliteschiffe wie die Titzotanier. Hinzu kommt, dass die AoB auf heimischem Turf kämpft und dadurch logistische und strategische Vorteile hat.

Kurzum, es wäre ein halbwegs ausgeglichener (mit leichten Vorteilen für die AoB) Kampf geblieben, wenn die Saxonier ihre Aktion auf Conaris nicht abgebrochen hätten oder sich jedenfalls hier aus dem Kampf heraushalten würden. Ihre HB war schließlich nicht wirklich bedroht. Dann hätte sich nicht die Frage nach einem 2. Supporter gestellt und es wären auch nicht so viele Runden ausgefallen.

Marlas Ankunft auf Blue hat den Invasoren etwas Rückendeckung verschafft, das Kräftegleichgewicht aber längst nicht wieder hergestellt. Dafür ist ein Raumschiff gegen die gesamte saxonische Armee einfach zu wenig. Überhaupt stellt sich die Frage, ob bei 4 Alliierten Siedlern auf einem Planeten nicht 2 vollwertige Supporter zugelassen werden sollten, damit wenigstens ein 4:3 Verhältnis möglich ist.

Val Haris Offline




Beiträge: 150

05.04.2009 22:19
#66 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Kann sein dass ich da nicht richtig durchblicke, will und muss ich auch nicht, was Blue angeht!
Tut das überhaupt noch einer? Wollten wir solche Massenschlachten nicht vermeiden?
Blue ist doch schon lange aus dem Ruder gelaufen wie ich sehe...

Zitat von GAMER

Zum einen bestätigt sich nun der Wert dieser Vereinbarung und die Glaubwürdigkeit von Haris. Reiner Papiertiger.


Was soll das denn jetzt bitte heißen?

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

05.04.2009 22:37
#67 RE: Wartehalle Thread geschlossen
Das heißt, du unterschreibst dafür, das du gegen "Mega-Allianzkriege" bist und dich nicht daran beteiligen willst, und im nächsten Augenblick trittst du als zusätzlicher Part, der vorher nicht beteiligt war, in so einen beginnenden Mega-Krieg ein ...
Kann sich jeder seinen eigenen Reim auf solch ein Verhalten machen.

GAMER

Tigerking Offline



Beiträge: 365

05.04.2009 22:54
#68 RE: Wartehalle Thread geschlossen
@Haris: Um es auf den Punkt zu bringen: Wenn Du Dich hier herausgehalten hättest, dann hätte Rennreh Truppen von Blue abziehen müssen. Dann wiederum hätte Marla als 2. Supporter wohl ebenfalls abfliegen müssen und Blue wäre wieder überschaubar geworden. Jetzt hast Du die Spirale in die andere Richtung in Bewegung gesetzt. Und sie wird sich noch weiterdrehen. Möglicherweise weiter, wie Du Dir das jetzt vorstellen kannst.
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

05.04.2009 23:28
#69 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Hastrubal da es Dir leider offenbar an vielerlei guten Eigenschaften fehlt, kann ich es mir sparen mit Dir auf anständige Art und Weise zu komunizieren.
Deine Meinung zu meinem RPG interessiert mich wenig, es ist nur bedauerlich, dass Du nicht in der Lage bist Dich daran zu erfreuen.

@all
Allerdings kann ich nur nocheinmal feststellen:

Diese Diskussion unsinnig. Megaallianz hin oder her, hier werdet ihr gar nichts nachweisen. Ihr werdet auch nichts ändern, die Spieler spielen wie es ihnen passt. Also was tun? Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

1. Alle die diesen lächerlichen Vertrag unterschrieben haben, bomben die Vertragsbrecher wech.

2. Man ignoriert es.

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

05.04.2009 23:33
#70 lesenswert für Neuspieler... Thread geschlossen

Zitat von Hastrubal
In Antwort auf:
Fakt ist dass die Gegenseite auf Blue (alleine Hastrubal und Tigerking gesehen)
mit wenig Stärke mehr Stärke an den Tag legen als die AoB es momentan tut!
Jeder wer Hastrubals Truppen und die von Tigerking kennt weiß genau wovon ich hier spreche!
Beide Spiele in nur einer Schlacht gegen sich zu haben ist ein Übel welches schwer abzuwenden ist!
Zudem kommt die mutiple und diverse Set-Zusammenstellung von Generaleinheiten der Beiden gegen die ein
Spieler der fast nur Flugeinheiten besitzt (Rennreh) nicht die geringste Chance hat!



Hallo...ich vertrete Robert, der beruflich & familär keine Zeit für eine solche Massenschlacht hätte. Maewin ist ein reinrassiger, mittelgroßer MK1 Spieler!

So kann man es natürlich auch darstellen. Der Gegenseite kommt es jedoch eher so vor, als existiert da (wenn überhaupt noch!) nur ein Sim-City-Spieler, der seine Kampfeinheiten immer und zu jeder Zeit (Propan, Blue vor wenigen Zyklen, Blue jetzt) einer anderen Person zur Durchsetzung von dessen Interessen zur Verfügung stellt. Man mag den Begriff Zweitaccount definieren wie man will - in meinen Augen ist dies einer.
Tigerking mag zwar auf Blue sein - rein von den Einheiten her - wir alle wissen aber sehr genau, wer seine Einheiten die meiste Zeit über steuert. Ab und zu mag er dies sicherlich selbst tun (das kann ich bestätigen, denn dies wird im Replay - so wir es denn aufgrund von durchgeklickten Runden überhaupt zu sehen bekommen - sehr schnell ersichtlich)

Klassisch hingegen Tigerkings Darstellung dessen, was man ihm gestattet, zu sehen: Anzahl von Eliteeinheiten, saxonische Schiffe, etc. Die Saxonier haben momentan zwei Elite-Fortress auf Blue, sowie zwei Elite-Plutos. Drei davon an einer Stelle, die mit dem eigentlichen Kampf nicht das Geringste zu tun hat. Blue ist recht groß, muss man wissen...
Klar hat jede Seite Elite-Einheiten (auch andere Einheiten, die - rein vom Technolohiestand her - jedem Neuen die Angstblässe ins Gesicht treiben würden). Tigerking vergisst nämlich unter anderem das knappe halbe Dutzend Raumstationen zu erwähnen, die er und sein Compadre vor Ort haben. Auch die fast 20 A-Sats (guuut, es mögen vielleicht nur 17 oder 18 sein - sehen kann auch ich nicht alles) erwähnt er nicht. Ebensowenig die Kaspians und die Monster-Wigs, die das Dutzend weit überschreiten und die z.T. ebenfalls nicht unerhebliche Erfahrungswerte haben. Dazu dann noch gut trainierte Gasp, Anteys, Victorias, Seawolfs, Migs, Tomcats, Gainful, etc. pp. ...
Wie man sieht - diese Art der Diskussion führt zu überhaupt nichts, denn die Seite, die der anderen etwas vorwirft, verschwiegt im Gegenzug selbstverständlich ihre eigenen Bonbons, um als möglichst großes Opfer dazustehen und ihre Taten rechtfertigen zu können.

Es wird immer von großem Spielspaß gesprochen. Mir drängt sich inzwischen immer mehr die Ansicht auf, dass die Gegenseite unter diesem vielzitierten Spielspaß nur den eigenen versteht. Was mit dem der anderen wird, ist ihnen schnuppe und steht für sie auch zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise zur Debatte! Da ich mir vorstellen kann, dass auch viele Klein- und Neuspieler dies hier lesen werden, so bitte ich diese, sich mal folgendes vorzustellen (im übrigen bitte ich auch die Größeren darum, sich mal gedanklich ein paar Jahre zurück- und in ihre eigene Anfangszeit zu versetzen): Da gibt es einen Neuspieler auf Blue. Er hat das "Pech", direkt neben einer Allianz namens AoB zu beginnen. Blöderweise ist die AoB nicht bei allen anderen Spielern beliebt. Aufgrund eines Anfängerfehlers läßt dieser Neuspieler nun einen unaufgeklärten Flecken in seiner Basis. Ein Invasor - nennen wir ihn mal "Maewin" - kommt nun, und verlangt vom SV, an exakt dieser Stelle in die Bluekarte eingebaut zu werden. Dass dies nahezu exakt die Stelle ist, an der vor wenigen Zyklen ein Invasor namens Hi-Ob gelandet ist, mag Zufall sein - fällt aber zugegebenermaßen recht schwer zu glauben. Dieser "Maewin" beginnt nun, den Neuspieler nach allen Regeln der Kunst zusammenzuschießen. Die umgebende AoB, ist leider noch außerhalb beschäftigt, versucht zwar, dem Neuspieler zu Hilfe zu eilen, fährt aber lediglich selbst Verluste ein. Plötzlich steht die AoB jedoch besser da, da mehr Truppen vor Ort gebracht werden konnten. Der Invasor, den wir bereits zufällig mal als "Maewin" bezeichnet haben wollen, bricht nun schlagartig die Zelte ab - und nicht nur die, sondern auch die gesamte Infrastruktur des Neuspielers, derer er habhaft werden kann. Da bleibt keine Mine stehen, keine Pipeline, kein Schienenstrang und kein einziger Baum...
Danach nimmt die AoB den Neuspieler in ihre Reihen auf, in der Hoffnung, ihn durch die Vorteile der Allianzeinstellungen (Ressourcentransfer, Planetensprünge) besser schützen zu können. Leider erweist sich dies als Trugschluss, denn wenig später taucht ein gewisser "Maewin" erneut auf. Muss man sich nun fragen, ob dies wirklich die Handlungsweise eine Spielers ist, der angeblich
In Antwort auf:
beruflich & familär keine Zeit für eine solche Massenschlacht hätte

Klar würden hier noch einige dem zustimmen. Auch, wenn dieser "Maewin" plötzlich die Truppen eines Tigerkings mitbrächte, die, wie allgemein bekannt sein dürfte, auch nicht gerade von Pappe sind. Dass diese Invasoren nun den Neuspieler erneut zusammenschießen, und dies so rigoros tun (selbstverständlich unter dem Vorwand, dass dieser Neuspieler eine Flankenbedrohung darstellen könnte, die einem Konglomerat aus Maewin und Tigerking ernsthaft gefährlich werden könnte (man stelle sich an dieser Position bitte diesen einen Smilie vor, der sich mit dem Finger unzweideutig an die Stirn tippt)), dass besagter Neuspieler schlussendlich nahezu sein komplettes Startset verliert und auf dem vorletzten Platz des Stärkeindex landet. Wer jetzt denkt, es ginge nicht schlimmer, den muss ich leider eines besseren belehren. An die Gnade besagter Invasoren appellierend, muss man als - zum jeweiligen Zeitpunkt - noch zur Tatenlosigkeit verdammter Großspieler erfahren, dass die Gegenpartei WILL, dass eben jener Neuspieler aufhört! Er passt den Invasoren nicht! Er soll gefälligst, nach gut 10 Zyklen Spielzeit, mit einem neuen Startset, und vor allem: auf einem anderen Planeten, nochmal ganz von vorn anfangen! Und an dieser Stelle drängt sich mir der Gedanke auf, mit welchem Recht ein älterer Spieler bestimmen kann, wann, wo und wie ein neuerer Spieler zu siedeln und/oder seine HB zu gründen hätte. Nur, weil er über A-Sats und Jammer verfügt, und den Neuspieler, wie auf Blue geschehen, nach Belieben vor sich her treiben kann? Weil er die Möglichkeit hat, diesen Neuspieler dann im Forum als komplett unfähig darzustellen und sich über ihn lustig machen kann?! Ich frage jetzt mal einfach so in die Runde: Welcher Neuspieler würde sich dies gefallen lassen? Welcher Altspieler hätte sich dies zu Beginn seiner PBP-Karriere gefallen lassen? Welcher wäre vielleicht gleich ausgestiegen, hätte sich gesagt: "Na, bei solch einer Community bleib ich doch lieber bei BI3 oder BI4!"? Ich bewundere Python zutiefst, dass er nicht schon das Handtuch geworfen und PBP den Rücken gekehrt hat - ich hätte es an seiner Stelle vermutlich schon längst getan.

Marlas inoffizielles Argument, als Supporter zu aggieren, war, mich als angeblichen Konkurenten in Machtverhältnissen/Stärkeindex schlagen zu können! Wer mal einen Blick in diese Statistiken wirft, sieht deutlich, dass ich nirgendwo der "Hauptfeind" bin. Vielmehr drängt sich der Gedanke auf, dass er sich von jemand bestimmten hat bequatschen lassen. Später dann als Retter in der Not für die "armen Invasoren" aufzutreten, als großes "Opfer" unfairer Mega-Allianz-Konstellationen, ist - im günstigsten Falle - einfach nur lächerlich! Er wollte sich für Gnesho rächen, dafür, dass ich ihm nicht freudestrahlend Zuhilfe eilte, was er sich aber im Endeffekt ausschließlich selbst zuzuschreiben hatten. Ein gewisser anderer Spieler wußte dies, und nutzte diesen Umstand für sich aus.
Eben jenen Spieler sprach ich vor kurzem darauf an, wo denn der Unterschied zwischen seinen verdeckten Hilfestellungsleistern (Slacks, Titzotaniern) und meinen mehr oder minder offenen NAPs sei. Seine Antwort war, dass dies natüüüüürlich etwas anderes sein, denn er hätte sich mit den Slacks und den Titzotaniern ja schon mal bekriegt und jetzt arbeiteten die halt mal temporär zusammen. Jo! Prima! Ich hab mich mit Haris auf Etron auch schon in der Wolle gehabt, und das nicht zu knapp! Warum sind jetzt seine Ich-hab-mich-früher-mit-ihnen-geprügelt-Verbündeten besser, als meine?! Warum sind meine nun der Grund für großes Zeter und Mordio?! Das erkläre mir bitte mal jemand!


NEIN! Es sind nicht angebliche Mega-Allianzen, die das PBP kaputt machen - es sind unprofessionell eingesetzte Zweitaccounts, die dies tun, sowie die Arroganz, Dummheit, Überheblichkeit und Machtgier einiger Altspieler! Altspieler, die inzwischen für ein paar zusätzliche Erfahrungspunkte auch das Ausscheiden eines Neuspielers inkauf nehmen; eines Neuspielers, der eventuell mal ein wertvollen Mitglied der PBP-Gemeinde sein könnte, wenn man ihm nur die Chance dazu ließe. Wir alle kennen z.B. Banana Joe, und seine ausgezeichneten Arbeiten auf dem Gebiet der grafischen Gestaltung. Eine Frage an ihn: hätte dieser unter den weiter oben dargestellten Voraussetzungen (zweimaliges Zusammengeschossenwerden+Verhöhntwerden+Bevormundetwerden) nach einem Jahr - faktisch in den Sand gesetzter - Spielzeit nochmal die Lust gehabt, komplett von vorne zu beginnen und weiterhin Einheitenbilder und andere Grafiken für das PBP zu erstellen?

Rennreh Offline




Beiträge: 364

05.04.2009 23:38
#71 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zitat von Tigerking
@Haris: Um es auf den Punkt zu bringen: Wenn Du Dich hier herausgehalten hättest, dann hätte Rennreh Truppen von Blue abziehen müssen. Dann wiederum hätte Marla als 2. Supporter wohl ebenfalls abfliegen müssen und Blue wäre wieder überschaubar geworden. ...

Sorry, aber: wer´s glaubt, wird seelig!
Als ob diejenigen, die es als besser empfinden, die rechte Hand des Teufels zu sein, als diesem im Weg zu stehen - um dies mal mit einem Filmzitat auszudrücken - jemals auf eine einmal erworbenen Vorteil verzichtet hätten! Ich bitte Dich! Das glaubst Du doch wohl selbst nicht!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

05.04.2009 23:41
#72 RE: lesenswert für Neuspieler... Thread geschlossen
Ich glaube durchaus dass sich einige Altspieler manchmal danebenbenehmen.
Ich mein jetzt damit keine bestimmten Personen weil ich im Aktuellen Fall nicht dabei war also nicht mitreden kann.
Wobei es auch Neuspieler gibt, die das Danebenbenehmen sehr gut können.


Aber grundsätzlich denke ich, ihr alle hier solltet mal zum nächsten Treff kommen und dann hockt ihr euch in einen Raum und werdet euch mal einig. Persönlich geht vieles besser, v.a. werdet ihr vermutlich erstaunt sein, dass das Gegenüber in echt deutlich sympathischer ist, als man es vom Forum und aus Mails her glauben würde. Probiert es aus!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Rennreh Offline




Beiträge: 364

05.04.2009 23:41
#73 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zitat von Der irdische WULT
Hastrubal da es Dir leider offenbar an vielerlei guten Eigenschaften fehlt, kann ich es mir sparen mit Dir auf anständige Art und Weise zu komunizieren.
Deine Meinung zu meinem RPG interessiert mich wenig, es ist nur bedauerlich, dass Du nicht in der Lage bist Dich daran zu erfreuen.

...

was erwartest Du von jemandem, der ein gutes RP selbst dann nicht erkenn würde, wenn es ihm in den Ar*** beißt?! Das einzige, was dieser kann, ist, es durch dumme OT-Kommentare kaputt zu machen. Was glaubst Du, warum ich nie RP-Geschichten schreibe, wenn es gegen ihn oder seine "Vertretungs-"Accounts geht?!

Rennreh Offline




Beiträge: 364

05.04.2009 23:47
#74 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zitat von GAMER
Das heißt, du unterschreibst dafür, das du gegen "Mega-Allianzkriege" bist und dich nicht daran beteiligen willst, und im nächsten Augenblick trittst du als zusätzlicher Part, der vorher nicht beteiligt war, in so einen beginnenden Mega-Krieg ein ...
Kann sich jeder seinen eigenen Reim auf solch ein Verhalten machen.

Und dieser Reim dürfte wohl darauf hinauslaufen, dass eben jener Haris vielleicht einfach nur nicht tatenlos zuschauen möchte, wie dieser, wie Du selbst schreibst "beginnende Mega-Krieg" gleich von vorn herein für die Seite entschieden wird, die sich dazu entschlossen hat, dass Allianz-Abkommen zwar wohlweislichst zu ignorieren, den Unterzeichnern aber jederzeit unter die Nase zu halten, falls sie selbst mal ins Hintertreffen geraten sollten. Im übrigen sollte sich jemand, der als SL ganz großzügig "Ausnahmegenehmigungen" an eine gewisse Seite verteilt, und das auch noch, ohne die Gegenseite fairerweise darüber zu informieren (und stattdessen gleich vor vollendete Tatsachen zu stellen), sich lieber aus dieser Diskussion raushalten. Zumal er ingame einer Fraktion angehört, die rein theoretisch von dem Allianz-Abkommen nicht betroffen ist.

Cataldo Offline



Beiträge: 205

05.04.2009 23:52
#75 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zur Frage an die Neuspieler:

Ehrlich gesagt habe ich schon mehrfach darüber nachgedacht wieder aufzuhören. Auf Urlago habe ich bisher drei Konflikte erlebt und jedesmal ist der Aggressor mal flugs mit überlegenen Einheiten über sein Opfer drübergerutscht. Und wenn es auch nur annähernd Gegenwehr gibt, wird gleich noch nach Verbündeten geschrien.

Auch die andren Konflikte im mittleren Segment zeichnen sich durch ausgeprägtes treten nach unten aus. Hauptsache ohne großes Risiko die Einheiten trainieren können.

Und es macht einfach keinen Spass sich von Tech 3-5 Einheiten zusammenschiessen zu lassen, weil man selbst noch keine Zeit hatte, so weit zu forschen. Da nimmt der Gegner gerne jeden Erfahrungspunkt mit, sobald er mal drei Panzer verliert kreischt er dann nach seinen Allianz Kumpels.

Warum sucht man sich nicht gleichwertige Gegner, wenn es doch angeblich um Spass und Herausforderung geht?

Bear Offline




Beiträge: 243

06.04.2009 00:11
#76 RE: Wartehalle Thread geschlossen

da ist das Problem gleichwertige spieler zu finden, bin jetzt seit knapp nem jahr dabei und es ist echt schwer "gleiche" gegner zu finden.

selbst wenn mat und stärke index halbwegs passen sagt das nichts darüber aus wie hoch der auf den Planeten ist. dann kommt noch dazu wie gut sich derjenige mit asc auskennt und wieviel erfahrung er hat bzw auch ob er schon Elite Einheiten hat, manche neuspieler sind echt gefährlich, andere verfallen dem "sim City" Syndrom.

Und wenn man weiß das man z.b. auf Urlago ein "unerwünschter" Siedler ist weil man da die 3einigkeit stört, da muss man halt schauen wie man alleine gegen 3 kämpft und wenn man die masse nicht hat brauch man halt klasse (elite).

Ansonsten ist es davon abhängig wen man als Anfänger als Nachbarn hat und wen man sich in der Community als Freunde sucht.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.04.2009 00:15
#77 RE: Wartehalle Thread geschlossen
Die Hälfte von dem Spiel ist halt Diplomatie. Wenn mir damals nicht auf Etron die Amazonen (wer auch immer das war ?) gegen den Hidden geholfen hätten, hätte ich allerschwerste Verluste hinnehmen müssen.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

06.04.2009 00:19
#78 RE: Wartehalle Thread geschlossen

@Rennreh, Ball flach halten. Verbaler Rundumschlag bringt nix. Das eine hat nix mit dem anderen zu tun.

Tatsächlich ist es sogar ein Nachteil, das Marla auf Blue und Merpha aktiv ist. Denn die Einheiten auf Blue kann er nun nicht anderweitig zum Einsatz bringen. MaeWin/Tiger hätten sich auch einen anderen 2. Supporter nehmen können, dann hättet ihr jetzt noch mehr Leute und Einheiten gegen Euch. Ihr könnt das Glauben oder nicht, aber in solchen Fällen bin ich absolut unparteiisch. Da pfeif ich auch meine eigenen Spielerallianzkollegen zurück, wenn falsch läuft.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Cataldo Offline



Beiträge: 205

06.04.2009 00:41
#79 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zitat von Bear
Und wenn man weiß das man z.b. auf Urlago ein "unerwünschter" Siedler ist weil man da die 3einigkeit stört, da muss man halt schauen wie man alleine gegen 3 kämpft und wenn man die masse nicht hat brauch man halt klasse (elite).



Zumindest ich hätte Tarli in Ruhe gelassen. Ich war gerade dabei alles in mein Raumschiff zu packen, zwecks Koloniegründung, als er angefangen hat mit Ghosts, Doomsdays und Flames auf mich zu schiessen. Das macht echt richtig Spass, wenn man nur in seinem Bollwerk abwarten kann, weil man ja weiß, sobald man seine Nase raussteckt wird man von 8 Elite Archimedes ins Nirwana gebombt.
Selbst meine beiden Ausfälle sind wohl in 2-3 Runden völlig aufgerieben, welche Wunder, habe ich doch bestenfalls Sam2 Panzer zur Verfügung.

Ich kann mich natürlich auch in meinem HQ Schild verstecken, bis ich auf Tech 4 bin, wen das das Spielziel sein soll.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen werde ich auf jeden Fall die Koloniegründung verschieben, bis ich bis an die Zähne bewaffnet bin.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

06.04.2009 01:01
#80 RE: Wartehalle Thread geschlossen

Zitat von Cataldo
Zitat von Bear
Und wenn man weiß das man z.b. auf Urlago ein "unerwünschter" Siedler ist weil man da die 3einigkeit stört, da muss man halt schauen wie man alleine gegen 3 kämpft und wenn man die masse nicht hat brauch man halt klasse (elite).



Zumindest ich hätte Tarli in Ruhe gelassen. Ich war gerade dabei alles in mein Raumschiff zu packen, zwecks Koloniegründung, als er angefangen hat mit Ghosts, Doomsdays und Flames auf mich zu schiessen. Das macht echt richtig Spass, wenn man nur in seinem Bollwerk abwarten kann, weil man ja weiß, sobald man seine Nase raussteckt wird man von 8 Elite Archimedes ins Nirwana gebombt.
Selbst meine beiden Ausfälle sind wohl in 2-3 Runden völlig aufgerieben, welche Wunder, habe ich doch bestenfalls Sam2 Panzer zur Verfügung.

Ich kann mich natürlich auch in meinem HQ Schild verstecken, bis ich auf Tech 4 bin, wen das das Spielziel sein soll.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen werde ich auf jeden Fall die Koloniegründung verschieben, bis ich bis an die Zähne bewaffnet bin.


Nach dem was ich hier so alles zu lesen bekomme, habe ich die sehr subjektive Meinung, nicht zu weit zu expandieren und erst mal forschen um Einheiten zu bekommen, die mit guten Gegnern mithalten können.


Mal ne Frage:
Warum setzt man Neuspieler nicht ausschliesslich auf Planeten, auf denen keine Altspieler vorhanden sind ?


P.S.
Eine ketzerische Frage:
Wenn man die Kommentare so liest kommt man zu dem Ergebnis, niemand möchte, was sich da gerade auf Blue entwickelt.
Warum beendet nicht der Spielleiter einfach sämtliche Aktivitäten auf Blue und schickt alle Einheiten, die dort keine Heimatbasis haben, nach Hause ?

Danach können sich die einzelnen Spieler überlegen wohin sie mit ihren Einheiten wollen. Eventuell wieder nach Blue oder vielleicht doch wo anders hin ?


Gruß

Tokei Ihto

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de