Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 245 Antworten
und wurde 5.167 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
BananaJoe Offline




Beiträge: 361

11.05.2009 20:52
#61 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Ich hoffe, das Setup mal irgendwann wieder genug Zeit hat damit ich meine Grenzen mal etwas begradigen kann;)

Bear Offline




Beiträge: 243

11.05.2009 20:56
#62 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

ich hab KP wann er in Prag Fertig ist, scheint aber ne längere Angelegeheit zu werden, ist ja schon seit Monaten so. :(

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

11.05.2009 21:40
#63 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Nach den Abschweifungen wieder etwas zum Thema:

Ich bin für die Änderung, das setfremde Bauoptionen nicht mehr genutzt werden können. Alleine deswegen, weil diese das Balancing zwischen den Sets doch ziemlich erschweren (Das ist übrigens der selbe Grund, weshalb vor Ewigkeiten der Handel abgeschafft wurde).

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Toby Offline




Beiträge: 468

11.05.2009 22:42
#64 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

ok stimmt schon aber dann sollten auch alle anderen Einheiten die nicht zum set gehören verschrottet werden. Man bekommt ja 90% wieder gilt dann auch für spieler die die Sets gewechselt haben sobalt ihr set alleie spielbar ist.

Ach was mir aufgefallen ist als ich das MK1 statset eingebaut hab da ist ein seawulf und der Mk3 AA Zerstörer drin kann doch dann auch nicht gewollt sein oder?

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 12:27
#65 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Das löschen von bestehenden Einheiten finde ich dann hingegegen wieder übertrieben. Die werden dann doch irgendwann automatisch gelöscht (kaputt geschossen).

Ich bin auch Hanni's Meinung das dies schnell passiere müsste, da wir hier jetzt einmal etwas diskutiert haben und pro und contras ausgetauscht haben, würde ich vorschlagen das wir zur Abstimmung treten.

Ich weiss leider nicht wie man eine anlegt und ob ich für das überhaupt die Berechtigung habe.

@Hanni
Kannst du eine anlege. Bei dir weiss ich, dass du das kannst ;-)
Laufzeit sollte bis Samstag sein. Damit dann Gamer entscheiden kann.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

12.05.2009 12:46
#66 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Hallo!

Es tut mir leid, aber ich halte die Abschaffung von fremden Bauoptionen für falsch. Das raubt einem jeden guten Grund schnell zu spielen.

Man könnte jedoch daran denken, bei der Eroberung eines Gebäudes per Zufall nur z.B. 1/3 der Bauoptionen für den Eroberer freizuschalten.

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 12:51
#67 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Schnell spielen willst du doch in jedem Fall. Und zwar aus folgenden Gründen.

1. Die Verstärkung von anderen Systemen kommt zu spät
2. Supporter treffe zu spät ein
3. Verteidigende Spieler kann seine gerade gebauten Einheiten für die Abwehr nicht mehr ins Träningslager schicken
4. Verteidigende Spieler kann keine optimale Verteidigungsstellung aufbauen.

Setupman Offline




Beiträge: 190

12.05.2009 13:53
#68 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zitat von Shadow
Weil Setupman denke ich mal, erkannt hat, das es einfach das Spiel ist!
Sicher hat Setup auf die Mütze bekommen (dieses Mal), aber Gambit kann nichts dafür, er greift schließlich "nur" an ;)
Ich denke Setup hat einfach genug "cojones" um seine Niederlage einzugestehen! Es klingt jetzt doof, ist aber so! Ich pers. hätte mich an Setupmans stelle vermutlich schlechter gefühlt!!!

Aber ich muss sagen, er hat es getragen wie ein Mann! ;)



Ich hab mich auch schlecht gefühlt ... glaub es mir, aber du sagst es, es ist ein Spiel und man muss auch verlieren können.

Hier kamen einfach alle ungünstigen IG und OG Umstände zusammen die zusammen kommen konnten. Das Säbelrasseln mit BananaJoe war genau das, einfache Drohgebärde um ihn abzuschrecken. das sich sogar der SV davon in die Irre leiten lies war mein Pech. ;-) Ich war zu der Zeit nicht wirklich in der Lage ihm ernsthaft Schaden zuzufügen.

Zitat von Shadow

Er hat sich nicht beschwert beim SV (ich), er hat nicht unfair gespielt, er hat nicht gemosert, er hat es hingenommen, das er keine Einheiten da hat uns sich so gut wie nicht Verteidigen konnte!
Zumal er seine Kolonie Theoretisch nächste Runde verlieren würde (Eroberung HQ). Das ganze hat dann nicht einmal einen Zyklus gedauert. Eher nur ein paar runden...

(meine Einschätzung der Lage)


Gute Einschätzung aber wie schon gesagt, ich hatte richtig Pech und Gambit richtig Schwein gehabt.

Aber nun kurz zurück zum Thema:

Ich finde auch das gerade das erobern setfremder Einheiten einen nicht zu unterschätzende Triebfeder des Spiels ist. Auch wenn es mit zusätzlichem Aufwand verbunden ist spreche ich mich sowohl gegen eine sofortige Löschung setfremder Produktionslinien aus, als auch gegen eine unbegrenzte Nutzung.

Der Vorschlag mit der Belohnung ist nur wieder Quell für Streitigkeiten, da die Situation nicht immer so klar ist wie in meinem Fall. Also bleibt eigentlich nur der Vorschlag einer temporären Nutzung übrig. Dabei würde ich auch eine beschränkte Nutzung auf 6 Runden bis 1 Zyklus für gut befinden.

Zumindest bleibt der Anreiz und das Balancing ist nicht ganz fürn A.....

Gruß vom gerupften Setupman

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 14:08
#69 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

@setupman
Gute Einschätzung aber wie schon gesagt, ich hatte richtig Pech und Gambit richtig Schwein gehabt.

100% richtig!!! Schön das wir da einer Meinung sind.

Anscheinend hat es hier mehrere die eine zeitlich beschränkte produzierbarkeit von setfremden Einheiten befürworten. Ich kann mich zwar daüfür nicht begeistern. Aber man sollte den Punkt bei der Abstimmung auch aufnehmen.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

12.05.2009 14:32
#70 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zeitliche Begrenzung ist Aufwand für die SV.
1. müssen die den Zeitraum überwacht.
2. müssen die dann in jedem einzelnen Gebäude die setfremden Bauoptionen löschen.
3. müssen sie danach dann, wiederum beim anderen Spieler nachschauen, ob der Eroberer dann nicht irgendwo Bauoptionen hinterlassen hat.

Hier sage ich ganz klar, geht nicht! Schon in Hinblick auf die zukünftige Automatisierung bestimmten PBP Funktionen und SV Bedarf/Aufwandt für neue Planeten oder ausscheidende SVs.

Wenn keine anderenen interessanten Ideen kommen werde ich heute Abend eine Abstimmung eröffenen mit folgendem Inhalt:
----------------
Derzeit wird im Forum über die Möglichkeit diskutiert das Bauen von setfremden Einheiten generell zu unterbinden. Um keine Massenproduktion bis zur Abschaltung verhorzurufen, soll diese Entscheidung sehr schnell getroffen werden. Dazu können alle Spieler ihre Stimme abgeben. Jeder hat eine Stimme, die Mehrheit der abgegebenen Stimmen entscheidet.

Auswahl:
1. Keine Einschränkung, es soll alles so bleiben wie es ist.
2. Setfremde Bauoptionen sollen abgeschaltet werden.
3. Abschaltung ja, aber zur Belohnung Auswahl aus Einheiten des Sets des Gegners, wenn gewonnen. (Oder andere Belohnungsart)

----------------
Ich werde dazu einen News Beritag schreiben und jemand sollte das auch über die Mailingliste rausschicken. Nicht das wieder nur 10 leute abstimmen (wie beim Treffen)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 15:23
#71 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Bitte erlaube bei der Abstimmung Mehrfachauswahl. Ich bin eben für Punkt 2 oder 3. Ist mir egal welcher, hauptsache 1 ist es nicht.

Das war doch auch bemängelt worden bei der Treffen Abstimmung.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 15:44
#72 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Mehrfachauswahl ist schlecht. Da kommt dann am ende was uneindeutiges raus. Man muss sich schon mal entscheiden.

Bei den Abstimmungen zum Treffen (waren ja mehrere) wurde auch immer genau das bemängelt was gerade gemacht wurde.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/
All your thread are belong to us.

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 16:01
#73 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten
Finde Mehrfachauswahl überhaupt nicht schlecht.
Man muss bei der Abstimmung auch gegen 1 stimmen dürfen! Ansonsten hat 1 einen Vorteil, da sich die Gegner von 1 nicht einig sind. Aber in der Abstimmung geht es eigentlich darum 1 ab zu schaffen.

Das Resultat ist defintiv eindeutig! Wer am meisten Stimmen hat, hat gewonnen. Was soll daran nicht eindeutig sein?

Wenn du Singleauswahl hast, musst du korrekterweise die beiden ersten nochmals zur Wahl stellen und dann der Gewinner von den beiden ist der richtige Gewinner.
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 16:05
#74 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

ganz einfach, (urm ist doch klar?) nämlich bei der Treffen-Abstimmung waren dann zwei Alternativen exakt gleich und eine fast gleich.
Bei der darauf folgenden eingeschränkten Abstimmung gabs wieder Menkenke weil die Leute sich net entscheiden konnten.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/
All your thread are belong to us.

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 16:13
#75 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten
Wenn zwei Punkte nahe beieinander liegen und der Dritte weit weg, dann muss man sich doch gegen den dritten entscheiden können. Ist bei geographischen Problemen auch so. Punkt 2 und 3 finde ich gut und andere eventuell auch. Da muss ich doch auch die Möglichkeit haben so zu stimmen. Der Sinn einer Abstimmung ist schlussendlich für das zu stimmen was man gut findet. Ich freue mich wenn einer der beiden Punkte eingeführt wird egal welcher.
Tarliesin Offline



Beiträge: 159

12.05.2009 16:17
#76 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Punkt drei sollte aber genau definiert werden. Ich kenne doch die befindlichkeiten, wenn das Konzept dazu erst hinterher erarbeitet wird. Dann heist es wieder "Hätte ich gewusst, dass drei so aussieht, dann hätte ich für ... gestimmt."

Das braucht keiner.

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mögen die Nurien Euch gnädig sein.

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 16:22
#77 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Wie wäre es damit:
Eine Einheit aus dem Set des Gegners die X mal produziert und dann behalten werden darf, wobei ich jetzt für X spontan mal ne 3 einsätzen würde.

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 16:23
#78 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Vielleicht sollten wir Punkt 3 weg lassen. Ich finde ihn zwar gut.

Aber da die Details darüber noch nicht definiert sind und wir uns auch nicht einig sind wegen der Mehrfachabstimmg würde es gleich zwei Probleme lösen.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 16:37
#79 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

In Antwort auf:
Eine Einheit aus dem Set des Gegners die X mal produziert und dann behalten werden darf, wobei ich jetzt für X spontan mal ne 3 einsätzen würde.


Klingt gut, kann man aber ohne Programmänderung nicht kontrollieren glaub ich.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/
All your thread are belong to us.

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 17:02
#80 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Okay, wenn das Problem nur programmierigerdings zu lösen ist, wie wäre dann diese Variante:
Die Produktion von setfremden Einheiten wird generell ausgeschlossen aber wenn der Angreifer das Kolonie-HQ erobert hat, kann er dem zuständigen SV die gewünschte Einheit nennen und der stellt sie ihm dann in der (noch festzulegenden) Anzahl hin. Da das ja nicht jeden Tag vorkommt, sollte der Aufwand für den SV vertretbar sein.
Und sollte der vertriebene Einwohner sein HQ zurückerobern, sollte der Angreifer die Teile trotzdem behalten dürfen, mit der Eroberung hat er sich diese Prämie meiner Meinung nach verdient.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz