Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 245 Antworten
und wurde 5.242 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
Gambit Offline




Beiträge: 262

12.05.2009 17:20
#81 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Die Variante finde ich gut.

Auch eine Variante des Auszahlungzeitpunktes wäre, wenn der besiegte Siedler den Planeten verlässt.

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 17:28
#82 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Ich würde sagen, der Auszahlungszeitpunkt muß nicht unbedingt reglementiert werden.
Als Anzahl würde ich mal bei 3 Einheiten bleiben, die dürften das Balancing nicht gleich aus dem Ruder laufen lassen, stellen aber doch einen gewissen Anreiz dar, seinen Nachbarn oder wen auch immer, an die Kehle zu gehen;)

Toby Offline




Beiträge: 468

12.05.2009 18:07
#83 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

gut muss aber auch grob ein Rammen gesetzt werden wenn ich 3 Arsenal will is was anderes wie z.b. 3 Mechs. Ansonnsten ist die Idee so gut löst das Problem und läst den Anreiz erhalten

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

12.05.2009 18:09
#84 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zitat von Toby
gut muss aber auch grob ein Rammen gesetzt werden wenn ich 3 Arsenal will is was anderes wie z.b. 3 Mechs. Ansonnsten ist die Idee so gut löst das Problem und läst den Anreiz erhalten



Ich finde nicht, das es das "Problem" löst.
Ich wäre dafür, das es bleibt wie es ist.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Die neue Kostenformel wird alle tauchenden "nichtSchiffe" deutlich teurer machen.

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 18:24
#85 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

@Toby
Wohl war, aber man könnte hier auch noch unterteilen z.B. 3 Einheiten Tech 3, 2 aus Tech 4 oder 1 aus Tech 5. Natürlich vorausgesetzt der Gegner hat die entsprechenden Level schon erforscht.
Ob sich nun der eine für ein fettes Schiffchen entscheidet und ein anderer sich mit Mechs zufrieden gibt, sollte jedem selbst überlassen bleiben.

Tarliesin Offline



Beiträge: 159

12.05.2009 18:29
#86 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Das Problem ist, dass ein Schlachtschiff immer noch viel teurer ist als drei Mechs. Und wenn wir ein Limit an EMF vorgeben, dann wird das auch wieder zu kompliziert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mögen die Nurien Euch gnädig sein.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

12.05.2009 18:31
#87 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Blöde Frage: Ist es denn schon an der Zeit über Modalitäten nachzudenken?

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 18:49
#88 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

@Tarliesin
das sollte jeder selbst entscheiden können

@Hanni

Bear Offline




Beiträge: 243

12.05.2009 19:31
#89 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

macht ihr erstmal SV und dann überwacht und managt das auch, dann sehen war weiter ;)

wie war das mit zuvielen Regeln?

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

12.05.2009 19:31
#90 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Irgendeinen Bonus zu verteilen ist doch auch nur SV Arbeit und wieder neuer Anlaß zum Streit. Sooo häufig werden Bauoptionen nicht erobert.

Warum läßt man es nicht dabei, aber verpflichtet die Spieler ihre eroberten Produktionmöglichkeiten mit Standort zu eröffentlichen? Damit bekommt man wenigstens genaue Zielkoordinaten.
Und wenn schon Belohnung vom SV...
Dann für den der dieses Übel als neuer Invasor wieder aus der Welt geschafft hat. Und von zwar von dem Spieler, der es versäumt hat die Bauoptionen zu löschen(Verursacherprinzip);)

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 19:42
#91 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

@Bear
Wenn es keine Möglichkeit mehr gibt, setfremde Einheiten zu bauen, braucht auch nichts überwacht zu werden. Das einzige, was passieren könnte ist, das der Sieger Dir mitteilt, was er gerne hätte und Du ihm den Schrott dann hinstellst. Und trotz meiner Unerfahrenheit und Naivität kann ich mir nicht vorstellen, das sowas gleich in schweißtreibende Arbeit ausartet;)

Tigerking Offline



Beiträge: 365

12.05.2009 19:53
#92 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Für das derzeitige PBP sollten wir es lassen, wie es ist. Eine Änderung kommt doch viel zu spät. Etliche Bauoptionen sind bereits erobert und genutzt worden. Und ähnlich wie seinerzeit beim Handelsverbot fehlt der Mut zur letzten Konsequenz, nämlich dem Zwangsumtausch aller setfremden Einheiten. Nur dann hätten die Set-Puristen endlich das, was sie angeblich wollen. Dass nämlich jeder nur mit seinem eigenen Set spielt und setfremde Einheiten unerreichbar sind. Andernfalls haben wir weiter verschiedene Spielerklassen. Solche, die durch Handel oder Krieg setfremde Einheiten nutzen können und der zu spät gekommene Rest, der mit seinem Set vorlieb nehmen muss.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.05.2009 20:18
#93 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Da hat wiederum Tigerking recht.
Es gibt für beide Seiten für und wider.

Eines sollten wir aber machen, wenn wir es so belassen, wie es ist:
Alle Sets einheitlich gestalten, denn durch die hinzu nahme von setfremden Einheiten wird die Trennung eh unterlaufen.
Also bitte alle Set einheitlich, damit es beim Balancing kein Problem gibt.

Sobald die Sets Unterschiede haben werden die Schwächen durch hinzunahme von setfremden Einheiten ausgemerzt, die Stärken aber nicht reduziert. Dadurch gibt es dann wieder Balancing-Probleme ...

Bear Offline




Beiträge: 243

12.05.2009 20:20
#94 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

naja man muss erstmal die passenden setfremden Einheiten bekommen ;) das der Knackpunkt ;)

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

12.05.2009 20:25
#95 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Also wenn:
7 Leute gegen eine Änderung sind
5 wollen komplett abschaffen
6 wollen abschaffen, aber ausgleichmaßnahmen

dann sind 11 dafür und 7 dagegen und die Mehrheit der Zustimmer ist für Ausgleichmaßnahmen. ? Wo ist jetzt das Problem ? Die Ausgleichsmaßnahmen habe ich mit voller absicht "undefiniert" gelassen. Genau wegen, "aber hätte ich das gewust".

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 20:26
#96 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

@Tokei Ihto
Ich würde sagen, das geht dann doch etwas zu weit. Ein Einheitsset mit dem alle spielen sollen/müssen wird wohl auf wenig Gegenliebe stoßen.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.05.2009 20:27
#97 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zitat von Bear
naja man muss erstmal die passenden setfremden Einheiten bekommen ;) das der Knackpunkt ;)


Und deswegen greifen die Großen die Kleinen an, da es da am wahrscheinlichsten ist.

Wie wäre es denn, wenn man nur dann die setfremde Technologie bekommt, wenn der Verlierer das gleiche oder eine höheres Techlevel als der Gewinner hat ?
Damit kann man wie bisher die Technologie erobern, aber nicht mehr bei einem deutlich kleinerem Spieler.
-> Anreiz für Kämpfe unter gleich starken ?

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

12.05.2009 20:28
#98 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten
Bonus verteilen ist Arbeit? In 10 Wochen 1x 5 oder 2 Einheiten einbauen? kann doch nicht wirklich dein ernst sein ?

Definiere "zu spät"? Für mich ist es nie zu spät, einen Fehler zu korrigieren. Zu spät ist es, wenn dadurch das Spiel kaputt gegangen ist.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.05.2009 20:28
#99 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zitat von BananaJoe
@Tokei Ihto
Ich würde sagen, das geht dann doch etwas zu weit. Ein Einheitsset mit dem alle spielen sollen/müssen wird wohl auf wenig Gegenliebe stoßen.


Das habe ich nicht gesagt.

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

12.05.2009 20:31
#100 RE: Produktion von Setfremden Einheiten Antworten

Zitat von Tokei Ihto

Alle Sets einheitlich gestalten,


liest sich aber so

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz